Drucken
Hauptkategorie: 1. Mannschaft

Im Rahmen des Pokalspiels gegen Germania Ruhland wurde ebenso der Spieler des Jahres 2014/15 ausgezeichnet. Benito Nolte war in der abgelaufenen Saison zweifelsohne einer der auffälligsten Akteure im lila-weißen Dress und sicherte sich bei der Wahl mit 30 % der Stimmen verdientermaßen den prestigeträchtigen Titel. Platz zwei ging mit 18 % an Erik Blomberg, Dritter wurde Sebastian Peipe mit 10 %.