Drucken
Hauptkategorie: 2. Mannschaft

VfB Klettwitz 1913 II vs. TSG Rot-Weiß Kostebrau 7:1 (4:1)

Fotos vom Spiel

Während die Reserve der Lila-Weißen das 5:0 aus der Vorwoche noch toppen konnte und damit den bisher höchsten Saisonsieg landete, so waren die Gäste im Derby schon früh auf verlorenem Posten, denn bereits nach 20 Minuten stand es 3:0. Kurz vor dem Seitenwechsel schaffte die TSG zwar den Anschlusstreffer, doch der VfB stellte bis zum Pausenpfiff den alten Abstand wieder her. In der 60. Minute folgte dann der Spielzug des Tages, als Felix Egeresi sich auf der rechten Außenbahn bis zur Grundlinie durchsetzte und die anschließende Flanke perfekt auf Maik Wurth servierte, der per Kopf zum 5:1 erfolgreich war. Gegen Spielende konnte der VfB dann das Ergebnis noch um weitere zwei Tore steigern, hatte in der Defensive allerdings auch etwas Glück, dass es bei dem einen Gegentreffer blieb.