Drucken
Hauptkategorie: 2. Mannschaft

VfB Klettwitz 1913 II vs. TSV Grünewalde 1:4 (1:0)

StHa | Fotos | Wiederholt bewies die Zweite zumindest eine Halbzeit lang, dass sie über ausreichend Potenzial verfügt, um in der 1. Kreisklasse bestehen zu können. Aber Fußballspiele dauern eben bekanntlich 90 Minuten. Denn das Führungstor durch Alexander Albrecht nach 17 Minuten reichte allein nicht aus, um den Gegner in die Knie zu zwingen. Wohl auch, weil die Klettwitzer ihre guten Möglichkeiten nach dem Seitenwechsel leichtfertig vergaben. So machten die Gäste nach einer guten Stunde Spielzeit binnen zweieinhalb Minuten aus einem Rückstand ihrerseits eine Führung. Der VfB hätte nun eigentlich noch einmal Dampf machen müssen, doch die Lila-Weißen waren nicht nur platt, sondern hatten auch keine Alternativen mehr auf der Bank, so dass die Niederlage am Ende wieder viel zu deutlich ausfiel.

VfB II: M. Netzker – S. Peipe, T. Krätzer, M. Böhm – S. Scholl, M. Miersch – F. Egeresi, T. Gröbe (63. T. Schenk), S. Leisner – N. Voigt, A. Albrecht