Drucken
Hauptkategorie: 2. Mannschaft

VfB Klettwitz 1913 II vs. Meuroer SV 0:3 (0:2)

StHa | Fotos | Nach der unnötigen Niederlage in Kleinleipisch vor zwei Wochen musste die Zweite des VfB auch gegen Meuro wieder eine Schlappe hinnehmen. Dabei begann das Ortsderby für die Klettwitzer schon denkbar schlecht, denn bereits in der ersten Spielminute brachte der ehemalige Klettwitzer Nachwuchsspieler David Tóth den MSV in Front. Von diesem Schock sollte sich der VfB auch nicht mehr erholen und Mike Wenzel erhöhte in der 24. Minute auf 2:0. Spätestens nach der roten Karte gegen Max Goszczak (56.) war die Partie dann wohl endgültig gelaufen. Kurz vor Abpfiff gelang Tóth dann noch das 3:0 für die Gäste. Da die Konkurrenten im Abstiegskampf reihenweise punkteten, droht der VfB jetzt etwas den Anschluß ans rettende Ufer zu verlieren.

VfB II: R. Graske – T. Netzker, T. Krätzer, M. Miersch (82. N. Voigt) – S. Peipe, A. Krahl, F. Egeresi (57. T. Gröbe), C. Meyer, M. Goszczak – F. Peters (72. M. Lorenz), N. Parnitzke