* HALLENSAISON 2018 * TURNIER IN HOSENA: VfB mit solidem Start ins Jahr 2018

Details

Das 9:1 gegen Sedlitz im Video

Der erste Monat des Jahres steht traditionell ganz im Zeichen des gepflegten Budenzaubers und so nutzte der VfB am vergangenen Wochenende die Möglichkeit, sich beim Hallenturnier der SpG Hosena/Großkoschen für das eigene InDoor-Event in zwei Wochen einzuspielen. In der ersten Partie wartete mit Eintracht Ortrand gleich der nominell schwerste Gegner auf die Lila-Weißen, die nach Treffern von Marius Konczak und Julian Schenk sowie Franz Lehnigk zwischenzeitlich sogar mit 3:1 in Front lagen. Am Ende musste man sich gegen den großen Favoriten jedoch mit einem 3:3-Remis begnügen. Gegen Außenseiter Blau-Weiß Sedlitz benötigten die Klettwitzer zwar etwas Anlaufzeit, brachten unterm Strich aber dennoch ein deutliches 9:1 auf die Anzeigetafel. Vor allem Julian Schenk lief in der Schlussphase mit fünf Toren dabei so richtig heiß. Gegen das besonders aggressiv verteidigende Team von Lohsa/Weißkollm fand der VfB zunächst wenig Mittel und musste später dann auch noch einem 0:1-Rückstand hinterherlaufen. Letztlich sorgte ein Freistoßtreffer von Julian Schenk aber wenigstens noch für den Ausgleich. Eintracht Ortrand stand bereits als Turniersieger fest, als es für die Klettwitzer gegen den Gastgeber zumindest noch um Platz zwei ging. Nach Benito Noltes Führungstreffer sah es dafür auch optimal aus, doch die Spielgemeinschaft drehte das Spiel und der VfB tat sich danach lange schwer. Erst Sebastian Scholl konnte mit dem 2:2 den Bann brechen. Julian Schenk und Benito Nolte machten gegen Spielende dann den 4:2-Sieg perfekt. Damit verabschiedeten sich die Lila-Weißen ungeschlagen aus der Halle und konnten sich immerhin über den Vizerang freuen. Zudem räumte Julian Schenk mit 8 Toren die Torjägerkanone ab und Erik Blomberg wurde zum Besten Torhüter des Turniers gewählt. Alles in allem ein solider Start ins Jahr 2018.

VfB: E. Blomberg – M. Konczak (1), A. Lehnigk, F. Lehnigk (2), M. Noack, B. Nolte (3), J. Schenk (8), S. Schneider (2), S. Scholl (1), F. Wernicke

Ergebnisse:

1 SpG Hosena/Großkoschen - SpVgg. Lohsa/Weißkollm 0 : 2
2 SV Eintracht Ortrand - VfB Klettwitz 1913 3 : 3
3 SV Blau-Weiß Sedlitz - SpG Hosena/Großkoschen 0 : 9
4 SpVgg. Lohsa/Weißkollm - SV Eintracht Ortrand 0 : 2
5 VfB Klettwitz 1913 - SV Blau-Weiß Sedlitz 9 : 1
6 SpG Hosena/Großkoschen - SV Eintracht Ortrand 1 : 4
7 SpVgg. Lohsa/Weißkollm - VfB Klettwitz 1913 1 : 1
8 SV Eintracht Ortrand - SV Blau-Weiß Sedlitz 9 : 1
9 SpG Hosena/Großkoschen - VfB Klettwitz 1913 2 : 4
10 SpVgg. Lohsa/Weißkollm - SV Blau-Weiß Sedlitz 7 : 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschlusstabelle:

Pl. Verein Sp. gew. uns. verl. Tore Diff. Pkte.
1 SV Eintracht Ortrand 4 3 1 - 18:5 +13 10
2 VfB Klettwitz 1913 4 2 2 - 17:7 +10 8
3 SpVgg. Lohsa/Weißkollm 4 2 1 1 10:4 +6 7
4 SpG Hosena/Großkoschen 4 1 - 3 12:10 +2 3
5 SV Blau-Weiß Sedlitz 4 - - 4 3:34 -31 0

 

 

 

 

 

   
© ALLROUNDER