Im Rahmen der Saisoneröffnung des VfB Klettwitz 1913 wurde traditionell auch wieder der "Spieler des Jahres" geehrt.

Benito Nolte war in der abgelaufenen Kreisliga-Spielzeit erneut einer der auffälligsten Akteure im lila-weißen Trikot und erhielt bei der Umfrage rund ein Viertel aller Stimmen. Damit konnte sich der quirlige Mittelfeldspieler nach 2014/15 bereits zum zweiten Mal über diesen begehrten Titel freuen. Auf den nachfolgenden Plätzen landeten Marcel Kromer und Marius Konczak, die die Wahl in der Vergangenheit ebenfalls schon einmal für sich entscheiden konnten.

Insgesamt wurden bei der diesjährigen Wahl immerhin 58 Stimmen abgegeben, die sich auf 17 unterschiedliche Spieler verteilten.

   
© vfbklettwitz.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok