Im nächsten Teil unseres Saisonrückblicks beleuchten wir diesmal die Heim- und Auswärtsbilanz.

In der Kreisliga war der VfB meist eines der besten Heimteams, das kaum Punkte abgab. In der Kreisoberliga hielten sich Erfolge und Niederlagen dagegen nahezu die Waage und 15 Punkte in 15 Heimspielen bedeuten nur unteren Durchschnitt. Ganze acht Heimniederlagen verzeichnete zudem kein anderer Konkurrent. Zumindest präsentierte man sich vor eigenem Publikum noch einen Punkt besser als Mitabsteiger Calau, was jedoch nur ein schwacher Trost sein dürfte. Gegen die Konkurrenz aus dem Tabellenkeller gelangen drei Siege (Schipkau, Groß Leuthen und Schwarzheide). Doch gerade in den Heimspielen gegen Falkenberg, Schradenland, Golßen, Hertha Finsterwalde, Senftenberg, Calau und Hohenleipisch ließen die Lila-Weißen zu viele wertvolle Zähler liegen. Besonders bitter hierbei war wohl die höchste Heimniederlage der Spielzeit gegen Hertha Finsterwalde, denn das 0:5 war Herthas einziger Auswärtssieg der gesamten Saison.

 

Heimtabelle

 

Pl.

Verein

Sp.

gew.

uns.

verl.

Tore

Diff.

Pkte.

1

Blau-Weiß Vetschau

15

15

0

0

77:10

+67

45

2

VfB Hohenleipisch II

15

12

1

2

48:13

+35

37

3

SV Germania Ruhland

15

10

3

2

32:14

+18

33

4

ESV Lok Falkenberg

15

9

3

3

37:16

+21

30

5

GW Groß Beuchow

15

9

2

4

44:27

+17

29

6

SpVgg. Finsterwalde

15

9

2

4

20:16

+4

29

7

Hertha Finsterwalde

15

8

2

5

30:22

+8

26

8

SV Golßen

15

8

1

6

25:20

+5

25

9

SV Eintracht Ortrand

15

7

4

4

33:29

+4

25

10

Senftenberger FC

15

7

3

5

38:19

+19

24

11

FC Schradenland

15

7

1

7

29:25

+4

22

12

SV Askania Schipkau

15

5

3

7

28:22

+6

18

13

Groß Leuthen/Gröditsch

15

4

6

5

15:18

-3

18

14

BSG Chemie Schwarzheide

15

4

4

7

20:22

-2

16

15

VfB Klettwitz 1913

15

4

3

8

22:37

-15

15

16

1. SV Lok Calau

15

3

5

7

14:21

-7

14

 

Auswärts schaffte es der VfB so gut wie nie, aus einer sicheren Defensive heraus zu agieren und fuhr oft genug ohne eigenen Treffer wieder nach Hause. Mit einem indiskutablen Torverhältnis von 7:64 reichte es schließlich auch nur zu einem mickrigen Zähler. So waren die Lila-Weißen stets ein gern gesehener Gast. Zumindest holte man den einen Punkt beim viertbesten Heimteam der Liga in Falkenberg, wo immerhin neun andere Gegner gänzlich leer ausgingen.

 

Auswärtstabelle

 

Pl.

Verein

Sp.

gew.

uns.

verl.

Tore

Diff.

Pkte.

1

Blau-Weiß Vetschau

15

14

0

1

49:11

+38

42

2

VfB Hohenleipisch II

15

10

1

4

29:16

+13

31

3

SV Germania Ruhland

15

7

1

7

24:23

+1

22

4

Senftenberger FC

15

6

4

5

29:37

-8

22

5

GW Groß Beuchow

15

6

3

6

28:33

-5

21

6

SpVgg. Finsterwalde

15

5

5

5

16:23

-7

20

7

SV Eintracht Ortrand

15

5

2

8

20:35

-15

17

8

Groß Leuthen/Gröditsch

15

4

3

8

19:29

-10

15

9

FC Schradenland

15

4

3

8

13:36

-23

15

10

ESV Lok Falkenberg

15

3

4

8

12:25

-13

13

11

BSG Chemie Schwarzheide

15

2

6

7

20:31

-11

12

12

SV Golßen

15

3

3

9

13:28

-15

12

13

SV Askania Schipkau

15

3

2

10

18:41

-23

11

14

1. SV Lok Calau

15

3

1

11

13:45

-32

10

15

Hertha Finsterwalde

15

1

4

10

21:35

-14

7

16

VfB Klettwitz 1913

15

0

1

14

7:64

-57

1

   
© vfbklettwitz.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok